Efecte ernennt neuen Chief Product Officer (CPO)
Kategorie: Media

Efecte ernennt neuen Chief Product Officer (CPO)

Share |

Tags: efecte


 
Diesen Artikel teilen


Efecte, Anbieter für Cloud-basierendes Service Management, ernennt Santeri Jussila zum Chief Product Officer (CPO).   Der erfahrene Manager kommt direkt von Nokia und ist seit dem 1. März 2021 für die Leitung des Produktmanagements verantwortlich. Er wird Efecte bei der strategischen Weiterentwicklung seiner Cloud-Lösung unterstützen.

In den vergangenen 14 Jahren war Jussila in verschiedenen internationalen Managementpositionen tätig - zuletzt bei Nokia und Comptel. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Tech-Industrie war dort in den Bereichen Produktentwicklung und Verbesserung der Nutzererfahrung tätig.

"Wir freuen uns, dass wir mit Santeri Jussila einen sehr erfahrenen IT-Manager für die Position des CPO in unserem Team begrüßen können, mit dem wir unsere Position als europäische ITSM-Lösung weiter stärken wollen", sagt Niilo Fredrikson, CEO von Efecte. "Wir helfen Service-Organisationen, bei der Digitalisierung und Automatisierung ihrer Serviceprozesse - Santeri Jussila wird uns mit seiner Tech-Expertise bei der kundenzentrierten Produktentwicklung unterstützen."

Der bisherige Chief Product Officer Peter Schneider wechselt in die für ihn neu geschaffene Rolle des Chief Evangelisten bei Efecte. Er wird sich in seiner neuen Position auf strategische Initiativen, Analysen zu ESM- und ITSM-Umfeld sowie als Autor auf die Bereiche agiles Service Management, Künstliche Intelligenz und praktische Implementierungen von ITIL 4 konzentrieren.
Über Efecte
Efecte ist eine führende europäische Service-Management-Lösung, die Organisationen bei der Digitalisierung und Automatisierung von Serviceprozessen unterstützt. Kunden nutzen die Cloud-Software, um flexibler und effizienter zu arbeiten, ihren Anwendern bessere Nutzererfahrungen zu bieten und Kosten zu senken. Mit Efecte können sie eine Vielzahl unterschiedlicher Prozesse automatisieren - angefangen von der IT über die Bereiche Personal (HR), Finanzen und Kundenservice bis hin zur Verwaltung von Zugriffsrechten. Die Efecte-Plattform wird ausschließlich in Europa entwickelt, betrieben und gehostet. Sie erfüllt in puncto Sicherheit und Datenschutz die strengen EU- Anforderungen. Efecte wurde 1998 gegründet und ist an der Nasdaq First North notiert (ISIN: FI4000282868). Der Hauptsitz von Efecte befindet sich in Espoo, Finnland. Darüber hinaus betreibt das Unternehmen Niederlassungen in Deutschland und Schweden. Weitere Informationen zu Produkten und Services von Efecte sind unter   https://www.efecte.com   Finanzinformationen unter   https://investors.efecte.com   verfügbar.
Efecte Germany GmbH
Stephan Scheer
Fürstenriederstrasse 279a
81377 München
+49 89 / 741 203 43

https://www.efecte.com
[email protected]


Pressekontakt:
textstore - Agentur für Text und PR
Alexander Trompke
Schillerplatz 6
01309 Dresden
[email protected]
+49 351 / 3127338
https://textstore.de

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

NoviSign Digital Signage Lösungen - staatliche Fördermittel möglich
NoviSign Digital Signage Lösungen - staatliche Fördermittel möglich ...
Erfolgreiche Unternehmer setzen auf Personal Branding
Erfolgreiche Unternehmer setzen auf Personal Branding ...
Persönlichkeitsentwicklung in den Alltag integrieren
Persönlichkeitsentwicklung in den Alltag integrieren ...
Capital.com erzielt 233 % Kundenwachstum im ersten Quartal 2021
Capital.com erzielt 233 % Kundenwachstum im ersten Quartal 2021 ...
Unternehmen beschleunigen die Einführung von KI
Unternehmen beschleunigen die Einführung von KI ...
OnePlus zeigt: Das fotografieren die Deutschen gerne
OnePlus zeigt: Das fotografieren die Deutschen gerne ...