SoftProject veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht
Kategorie: Media

SoftProject veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Engagement für Umwelt und Soziales
Mit dem aktuell erscheinenden Nachhaltigkeitsbericht legt die auf die Digitalisierung von Geschäftsprozessen spezialisierte und europaweit tätige SoftProject GmbH ihren Maßnahmenkatalog für nachhaltiges Digitalisieren, Handeln und Wirtschaften vor. Im Mittelpunkt stehen Themen wie soziales Engagement, Umwelt und Energie.

"Wir verbinden Menschen und Systeme. Gemeinsam gestalten wir die digitale Zukunft für eine nachhaltigere Welt", sagt Dirk Detmer, Gründer und Geschäftsführer der SoftProject GmbH. "Digitalisierung schafft nachhaltiges Wirtschaftswachstum, doch es geht um weitaus mehr: Es liegt in unserer Verantwortung, das Wohlbefinden der nachfolgenden Generationen zu bewahren und den Verbrauch von Energie und Ressourcen zu verringern. Daran arbeiten wir jeden Tag." Ziel sei es, bei der Produkt- und Unternehmensentwicklung ökonomische, ökologische und soziale Interessen in Einklang zu bringen.

Nachhaltigkeit umfasst soziale, ökologische und ökonomische Verantwortung

Im aktuellen Bericht zeigt die SoftProject GmbH transparent und nachvollziehbar auf, wie sie anhand konkreter Maßnahmen Nachhaltigkeit lebt. Beim Thema Natur nutzt das Unternehmen seine Lage an einem Fluss, um die dortigen Pflanzen- und Tierarten zu schützen und bewusst neue Lebensräume zu schaffen. Bei den Themen Energie und CO2 steht die Abdeckung des Strombedarfs über eigene Solaranlagen und die Nutzung neuster Technik und Effizienzklassen im Vordergrund. Auch eine umweltfreundliche Mobilität durch Job-Räder und Hybridfahrzeuge sowie ein reduzierter Papier-, Strom- und Wasserverbrauch sind wesentliche Aspekte im Firmenalltag. Moderne und flexible Arbeitszeitmodelle sowie Sportangebote für Mitarbeiter sind für das inhabergeführte Unternehmen ebenso selbstverständlich wie kommunales und soziales Engagement wie Spendenaktionen.

Für das Jahr 2021 präzisierte die SoftProject GmbH bereits weitere Maßnahmen, um Nachhaltigkeitsaspekte und -ziele noch stärker in die Geschäftstätigkeiten und das Bewusstsein zu integrieren. Zudem wird das Thema Nachhaltigkeit bei Veranstaltungen für Kunden und Interessenten im Fokus stehen.
Die SoftProject GmbH unterstützt Unternehmen mit Produkten und Dienstleistungen in allen Phasen der digitalen Transformation. Mehr als 300 Kunden unterschiedlicher Größen und Branchen verbinden mit der Low-Code-Plattform X4 Suite ihre IT-Systeme, digitalisieren Geschäftsprozesse, steuern unternehmensübergreifend Datenströme und bauen eigene Cloud-Umgebungen auf. Die starke Nachfrage führte in den letzten Jahren zu einem überdurchschnittlichen Unternehmenswachstum. SoftProject beschäftigt 120 Mitarbeiter aus über 15 Nationen. Der Firmensitz ist in der TechnologieRegion Karlsruhe, weitere Niederlassungen befinden sich in Spanien und der Slowakei. Die SoftProject GmbH erzielte im Jahr 2020 einen Umsatz von rund 13 Millionen Euro.
SoftProject GmbH
Steffen Bäuerle
Am Erlengraben 3
76275 Ettlingen
+49 7243 56175-148

http://www.softproject.de
[email protected]


Pressekontakt:
Steffen Bäuerle
Steffen Bäuerle
Am Erlengraben 3
76275 Ettlingen
[email protected]
+49 7243 56175-148
http://www.softproject.de


Bildquelle: © OliverFoerstner – stock.adobe.com

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Boden+Gut geht an die Wand
Boden+Gut geht an die Wand ...
Was passiert mit der Veranstaltungsbranche nach September?
Was passiert mit der Veranstaltungsbranche nach September? ...
BFW Niedersachsen/Bremen vergibt Innovationspreis
BFW Niedersachsen/Bremen vergibt Innovationspreis ...
Cloud Computing Marktbarometer Deutschland 2021: Die Ergebnisse liegen vor
Cloud Computing Marktbarometer Deutschland 2021: Die Ergebnisse liegen vor ...
Großbritannien ist raus - was nun?
Großbritannien ist raus - was nun? ...
Einladung zum Seminar Fange endlich an zu leben von Ernst Crameri in Mannheim und St. Moritz
Einladung zum Seminar Fange endlich an zu leben von Ernst Crameri in Mannheim un ...