CLLB Rechtsanwälte reichen für Spieler Klage gegen Sportwettenbetreiber ein.
Kategorie: Economy

CLLB Rechtsanwälte reichen für Spieler Klage gegen Sportwettenbetreiber ein.

Share |

Tags:


 
Diesen Artikel teilen

Verstoß gegen monatliches Einzahlungslimit von
€ 1.000,00

München,17.05.2021 – die auf die Vertretung von Geschädigten illegaler Online-Casinos spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei CLLB vertritt bereits zahlreiche Mandanten, die   bei illegalen Online-Glücksspielen zum Teil erhebliche Beträge verloren haben.

Die Besonderheit im vorliegenden Fall liegt darin, dass dem nunmehr auch gerichtlich in Anspruch genommenen Online-Sportwettenbetreiber am 19.02.2021 eine Konzession zum Betreiben von Sportwetten erteilt wurde. Inhalt der Konzession ist u.a. die dem Spielerschutz dienende Auflage, dass Spieler Einzahlungen in Höhe von monatlich maximal. € 1.000,00 vornehmen dürfen. Diese Beschränkung entspricht auch der Regelung des neuen Glücksspielstaatsvertrag, der ab dem 01.07.2021 bundesweit in Kraft tritt.

Der nunmehr von Seiten des Spielers mit Unterstützung der Kanzlei CLLB verklagte Betreiber ignorierte diese Beschränkung, so dass der Kläger   innerhalb von knapp zwei Wochen einen Betrag in Höhe von fast € 6.000,00 verlieren konnte.

Der Verstoß wiegt umso schwerer, als in Deutschland nach dem GlüStV ein umfassendes Verbot für Online-Glücksspiele gilt, welches nur wenige Ausnahmen unter strenger Einhaltung der Vorschriften des Glücksspielstaatsvertrages zulässt. Durch den nunmehr dokumentierten Verstoß hat der Betreiber eindrucksvoll bewiesen, dass ihm die Befähigung zum Anbieten von Sportwetten im Internet fehlt. CLLB wird über den Fortgang des Verfahrens berichten.

Mehr Informationen:   https://www.cllb.de/online-casino-geld-zurueck-mit-anwalt  

Pressekontakt: Rechtsanwalt István Cocron, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz, Sittner Partnerschaftsgesellschaft mbB, Liebigstr. 21, 80538 München, Fon: 089 552 999 50, Fax: 089 552 999 90; Mail: [email protected]     Web: http://www.cllb.de  

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von Kommunikation (Alle anzeigen)

LG Aachen: Online-Casino sports.bwin muss Verlust erstatten
LG Aachen: Online-Casino sports.bwin muss Verlust erstatten ...
ConTrust Fonds fordern ausstehende Raten von Anlegern
ConTrust Fonds fordern ausstehende Raten von Anlegern ...
Online-Casino muss Spieler rund 54.500 Euro zurückzahlen
Online-Casino muss Spieler rund 54.500 Euro zurückzahlen ...
12.000 Euro im Online-Casino verloren – Spieler erhält Verlust zurück
12.000 Euro im Online-Casino verloren – Spieler erhält Verlust zurück ...
UDI Festzins – Geld der Anleger in Gefahr
UDI Festzins – Geld der Anleger in Gefahr ...
Cybersicherheit: Payback Punkte gestohlen!
Cybersicherheit: Payback Punkte gestohlen! ...