Kennzeichnung in der Lebensmittelindustrie - REA erklärt´s
Kategorie: News

Kennzeichnung in der Lebensmittelindustrie - REA erklärt´s

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Neuestes Video der "REA Kennzeichnungsprofis": So kommen wichtige Informationen auf Primär- und Sekundärverpackung von Lebensmitteln
Mühltal, 15. Juni 2021 - Qualität, Sicherheit und Rückverfolgbarkeit sind in der Lebensmittelindustrie unverzichtbar. Wie industrielle Kennzeichnungssysteme mit Beschriftungen und Codierungen dazu beitragen, erklären die "Kennzeichnungsprofis" der REA Elektronik GmbH in ihrem gewohnt temporeichen Erzählstil im neuesten Video der Serie "Kennzeichnungsprofis vor Ort":   Episode 6 ist seit heute online (http://bit.ly/REA-Profis_6) (http://bit.ly/REA-Profis_6).

Nachhaltigkeit ist bei der P. Brändle GmbH groß geschrieben. "Hier verkommt nichts und man arbeitet hocheffizient - das gefällt uns", sagt REA Kennzeichnungsprofi Daniel Wege (Business Development Manager) über das Unternehmen mit Sitz im baden-württembergischen Empfingen, das vor allem für seine hochwertigen Raps- und Sonnenblumenöle aus eigener Produktion bekannt ist. Sein Kollege Frank Debusmann (Sales Director national Kennzeichnungssysteme) ergänzt: "Ebenso effizient ist die lückenlose Rückverfolgbarkeit der Produkte - von der Rohware bis zum fertigen Produkt kann hier alles getrackt werden. Und Kennzeichnung spielt dabei eine ganz wesentliche Rolle."

Welche genau, das erfahren die Zuschauer, wenn sie mit den Kennzeichnungsprofis und Christian Plocher vom Projekt- und Prozessmanagement bei Brändle durch das Unternehmen gehen. Begleitet von der pfiffigen Melodie, die Fans der Video-Serie bereits vertraut ist, sehen sie, wie aus Rapssamen Öl wird, es in Flaschen aus Lichtschutzglas abgefüllt wird und der REA JET SC 2.0 Kleinschriftdrucker die Primärverpackung - genauer gesagt: den Kunststoffdeckel der Ölflasche - mit Mindesthaltbarkeitsdatum und Chargennummer versieht. Am Ende der Produktionslinie verfolgen sie, wie die Flaschen in Kartons verpackt werden und das piezobasierte Kennzeichnungssystem REA JET GK 2.0 diese Sekundärverpackung kennzeichnet: mit Warenbezeichnung, Artikelnummer, EAN-Code, Lagerungshinweis und der Adresse des Kunden. Was dabei noch wichtig ist und worauf es ankommt - einfach selbst das Video ansehen.

Für die erste Staffel der "REA Kennzeichnungsprofis vor Ort" sind zwölf Episoden vorgesehen, die jeweils am 15. des Monats auf der REA Webseite ( http://www.rea-jet.com (https://www.rea-jet.com)) online gehen. Man darf also gespannt sein, welches Thema Daniel Wege und Frank Debusmann und ihr Kamerateam am 15. Juli genauer unter die Lupe nehmen.

Bisher erschienene Videos der Serie "REA Kennzeichnungsprofis vor Ort":

Episode 1:   Baustoffindustrie (https://bit.ly/REA_Profis_vor_Ort_1)
Episode 2:   UDI & MDR (https://bit.ly/REA_Profis_vor_Ort_2)
Episode 3:   Industrie 4.0 (https://bit.ly/REA_Profis_vor_Ort_3)
Episode 4:   Kennzeichnung FFP2-Masken (https://bit.ly/REA_Profis_vor_Ort_4)
Episode 5:   Lasermarkierung von Kunststoff   (https://bit.ly/REA-Profis_vor_Ort_5)
Über REA

REA JET, REA LABEL und REA VERIFIER sind Produktlinienmarken der REA Elektronik GmbH mit Sitz in Mühltal bei Frankfurt am Main. Das Partnerunternehmen REA Card entwickelt und vertreibt bargeldlose Zahlungssysteme. REA Elektronik wurde 1982 gegründet, ist inhabergeführt und beschäftigt mehr als 400 Mitarbeiter.

In der Produktlinie REA JET werden hochwertige Kennzeichnungs- und Codiersysteme für die berührungslose, industrielle Beschriftung entwickelt und produziert. Zum Portfolio gehören Tintenstrahldrucker, Laser- und Signiersysteme sowie Tinten und Verbrauchsmittel. Die praxisorientierten Produkte sind für alle Branchen geeignet und bewähren sich weltweit in unterschiedlichsten Industriezweigen. Mehr unter: http://www.rea-jet.com

In der Produktlinie REA LABEL werden Etikettiertechnik-Lösungen entwickelt und produziert. Zum Portfolio gehören Etikettenspender, Druckspender, Paletten-Etikettierer und der Bereich Sondermaschinenbau sowie Thermotransferdrucker und zugehörige Verbrauchsmittel wie Etiketten und Farbbänder. Mehr unter: http://www.rea-label.com

In der Produktlinie REA VERIFIER werden Codeprüfgeräten zur Qualitätskontrolle von Strich- und Matrixcodes entwickelt und produziert. Ziel ist die Prozessoptimierung durch hohe Erstleseraten bei automatischer Identifikation. Mehr unter: http://www.rea-verifier.com

Alle Produkte von REA JET, REA LABEL und REA VERIFIER sind zu 100 Prozent Made in Germany. Mehr unter: http://www.rea.de
REA Elektronik GmbH
Reto Heil
Teichwiesenstraße 1
64367 Mühltal
+49 (0)6154/638-0

http://www.rea-jet.com
[email protected]


Pressekontakt:
rfw. kommunikation
Ina Biehl-v.Richthofen
Poststraße 9
64293 Darmstadt
[email protected]
06151 39900
http://www.rfw-kom.de

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Eisenerz forever! Neues Souvenir für die Erzbergstadt
Eisenerz forever! Neues Souvenir für die Erzbergstadt ...
Warum immer mehr Unternehmer ein Notebook mieten
Warum immer mehr Unternehmer ein Notebook mieten ...
IPH gewinnt Roman Zwolinski als Head of Transaction Germany
IPH gewinnt Roman Zwolinski als Head of Transaction Germany ...
Kultursommer 2021 in Konstanz am Bodensee
Kultursommer 2021 in Konstanz am Bodensee ...
Neuer Podcast für Kommunikatoren mit Oliver Schwartz
Neuer Podcast für Kommunikatoren mit Oliver Schwartz ...
Welocalize feiert seine 19. Übernahme als zukunftsweisende Globalisierungsverbindung
Welocalize feiert seine 19. Übernahme als zukunftsweisende Globalisierungsverbin ...