CeBIT 2011: Typhoon stellt praktisches USB-3.0-Zubehör vor
Kategorie: Media

CeBIT 2011: Typhoon stellt praktisches USB-3.0-Zubehör vor

Share |

Tags: cebit typhoon usb


 
Diesen Artikel teilen

Typhoon stellt auf der CeBIT 2011 zwei brandaktuelle USB-3.0-Produkte vor, mit denen Besitzer von Notebooks und PCs ihre Geräte preisgünstig erweitern können. Mit dem neuen 4-Port HUB HDU-703 lassen sich an eine einzelne USB-3.0-Schnittstelle bis zu vier USB-Geräte gleichzeitig anschließen. Besonders praktisch: Der QuickPort HDU-704 ermöglicht sogar den Anschluss externer SATA-Laufwerke - komplett ohne teure Zusatzgehäuse. Beide Produkte und werden erstmals auf der CeBIT 2011 gezeigt und sind bereits ab Mitte März lieferbar.

HDU-703: Eine einzelne USB-3.0-Schnittstelle auf vier Ports erweitern

Maus und Tastatur aber auch Drucker und externen Festplatten werden via USB mit Notebooks und PCs verbunden - doch die Anzahl vorhandener Anschlüsse ist begrenzt. Typhoon schafft ab sofort Abhilfe: Mit dem HDU-703 lässt sich eine einzelne USB-Schnittstelle um bis zu vier rasend schnelle USB3.0-Ports erweitern. Die technischen Daten im Überblick:
- 4 x USB3.0 (Buchse für Stecker Typ A)
- abwärts kompatibel zu USB 2.0 und USB 1.1
- treiberlose Installation via "Plug and Play"
- Transferraten bis zu 5 Gbit/s
- kompatibel zu Windows XP, Windows Vista oder Windows 7

Das 4-Port HUB HDU-703 ist ab Mitte März zum UVP von EUR 39,99 inkl. MwSt. im Fachhandel, bei amazon.de oder direkt unter http://www.typhoon.de erhältlich.

HDU-704: Anschluss von Festplatten und anderen Laufwerken ohne separates Gehäuse

Ganz gleich ob regelmäßige Backups, Austausch von Urlaubsfotos oder Neuinstallation von Netbooks ohne CD-Laufwerk: Über den praktischen QuickPort HDU-704 lassen sich beliebige SATA-Laufwerke an bestehende USB-Ports anschließen. Nach Installation der mitgelieferten Software können automatisierte Backups sogar komfortabel via Tastendruck gestartet werden. Dank "HotSwap"-Unterstützung können Festplatten anschließend gefahrlos und ohne Datenverlust vom PC oder Notebook getrennt werden. Die technischen Daten im Überblick:
- Anschluss von Festplatten, SSDs und Multimedia-Laufwerken mit SATA-Schnittstelle
- kein separates Gehäuse notwendig
- Transferraten bis zu 5 Gbit/s
- treiberlose Installation via "Plug and Play"
- unterstützt "Hot-Plug"

Der QuickPort Typhoon ist ab Mitte März zu 24,99 EUR inkl. MwSt. im Fachhandel, bei Amazon oder direkt unter http://www.typhoon.de erhältlich.
Über Typhoon
Typhoon steht für überraschendes, qualitativ hochwertiges Computerzubehör, das sich an aktuellen Trends in Technologie und Design orientiert. Seit 2009 ist Typhoon eine Marke der PC live Distribution. Vom Firmensitz im niedersächsischen Vechelde (Braunschweig) aus betreut Typhoon Endkunden, den Fachhandel und die Distribution. Typhoon verfügt über ein eigenes Büro in Hongkong, das Entwicklung, Fertigung und die Qualitätssicherung vor Ort koordiniert. Weitere Informationen unter http://www.typhoon.de


Typhoon
Daniel Goebel
Raiffeisenstraße 2D
38159 Vechelde
05302-806-0

http:/www.typhoon.de



Pressekontakt:
Agentur Frische Fische
Alexander Trompke
Priessnitzstrasse 7
01099
Dresden
[email protected]
0351/3127338
http://www.frische-fische.de

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

KRAUSE-Treppen und -Überstiege - leicht, robust und extrem stabil
KRAUSE-Treppen und -Überstiege - leicht, robust und extrem stabil ...
Wenn das Geld für eine Klage fehlt
Wenn das Geld für eine Klage fehlt ...
Vom Zaunkönig zum Big Player
Vom Zaunkönig zum Big Player ...
Mall-Lösungen zur Umsetzung der DWA-A 102
Mall-Lösungen zur Umsetzung der DWA-A 102 ...
Entspannt in den Feierabend
Entspannt in den Feierabend ...
Design Award für den selbstbewussten Auftritt des Newcomers Jeep E-Bikes
Design Award für den selbstbewussten Auftritt des Newcomers Jeep E-Bikes ...