Wege aus dem Burnout: "Kann man Glück lernen?"
Kategorie: health » medicine

Wege aus dem Burnout: "Kann man Glück lernen?"

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Die Psychologie ist die Wissenschaft vom Erleben und Verhalten des Menschen - und diese Wissenschaft ist noch nicht sehr alt, etwa 130 Jahre. Der Schwerpunkt der Forschung lag bisher neben der Grundlagenforschung zu Wahrnehmung, Lernen usw. auf dem Erkennen und Behandeln von seelischen Krankheiten und Störungen. Glück war lange kein Thema in der Psychologie. Doch genauso wie Gesundheit mehr als die Abwesenheit von Krankheit ist, umfasst   seelische Gesundheit mehr als die Abwesenheit psychischer Störungen. Die Zunahme von Burnout-Erkrankungen macht das Thema Glück und Lebenssinn hochaktuell.   Hier setzt die Positive Psychologie an.

Der Psychologie-Professor Martin Seligman, einer der Großen seines Fachs, wurde 1996 zum Präsidenten der Amerikanischen Psychologen-Vereinigung gewählt. Das kommt in etwa dem Nobelpreis gleich (den es in der Psychologie aber nicht gibt). Er erweiterte das Forschungsgebiet der Psychologie und wollte herausfinden, was das Leben lebenswert macht, was Glück bedeutet und die Voraussetzungen für ein glückliches Leben schaffen. So entstand die positive Psychologie als neuer Forschungszweig der akademischen Psychologie.   In unserem Zeitalter des Burnouts ist dieses Forschungsgebiet hochaktuell. Burnout ist die Krankheit unseres Jahrzehnts und verursacht individuell großes Leid und volkswirtschaftlich erhebliche Kosten. Die Positive Psychologie leistet einen wesentlichen Beitrag zum Vorbeugen und Behandeln von Burnout.

Positive Psychologie ist nicht "Positives Denken"

Einer der Kritikpunkte in der Presse lautete, dass hier Esoterik im psychologischen Mäntelchen daherkäme. Das sogenannte "Positive Denken", bei dem es um positive Affirmationen ("Es geht mir jeden Tag besser." "Ich bin reich und schön.") und um beim Universum bestellte Parkplätze geht, hat nichts mit der Positiven Psychologie zu tun. Diese ist ein Zweig der akademischen Psychologie und jede einzelne Theorie und vor allem die Wirkung der Übungen und Therapie-Strategien sind durch Forschungen belegt. An Positives Denken muss man glauben, sonst funktioniert es nicht, Positive Psychologie funktioniert dagegen auch ohne Glauben.

Praxisnaher Vortrag zur Positiven Psychologie

Am 17. und 18.09.2011 findet im Rosenheimer Kongresszentrum der Jubiläumskongress des Inntal Instituts statt. Die Diplompsychologin Daniela Blickhan, Leiterin des Instituts, wird dort in einem praxisnahen Vortrag konkrete Möglichkeiten aufzeigen, wie die persönliche Lebenszufriedenheit gesteigert werden kann. Wie kann man Burnout vorbeugen, Stärken aktivieren und das eigene Leben lebenwerter gestalten - darauf gibt Daniela Blickhan Antworten und psychologisch fundierte Praxistipps:. "Man kann Glück lernen - und so Burnout und Erschöpfung vorbeugen."

Glück macht nicht nur zufrieden, sondern hat weitreichende Auswirkungen. Glücklichere Menschen sind z.B. kreativer und attraktiver für andere. Diese Ergebnisse sind durch Untersuchungen belegt.

Psychologische Fortbildung mit Qualität und Praxisbezug

Das Inntal Institut ist eines der führenden Fortbildungseinrichtungen im Bereich Coaching, Business-Coachingund NLP. Vor 20 Jahren begannen die Diplom-Psychologen Daniela und Claus Blickhan damit, Führungskräfte in ihrer Kommunikationsfähigkeit zu unterstützen. Inzwischen gehören sie auf Ihrem Spezialgebiet, dem NLP (Neurolinguistisches Programmieren) zu den bekanntesten Fachleuten Deutschlands.

Ihre Bücher zum Thema Coaching, Business-Coaching und NLP (über 100.000 verkaufte Exemplare) vermitteln die Inhalte leicht verständlich und praxisnah: z.B. die "Sieben Gesprächsförderer" [url=http://http://www.inntal-institut.de/wissenswertes/buecher/sieben-gespraechsfoerderer]Die Sieben Gesprächsförderer von Claus Blickhan[/url].

Heute sind die (Business-)Coaching-Seminare und NLP-Ausbildungen in Bad Aibling und an zehn weiteren Standorten im deutschsprachigen Raum bei Managern, Therapeuten und Sportlern gleichermaßen gefragt.

Karten für den Kongress am 17.09. und für das Tagesseminar "Von Stress und Burnout zur Lebensbalance" von Dr. Gunter Schmidt am 18.09. gibt es bei http://www.inntal-kongress.de [url=http://inntal-kongress.de]Kongress NLP & Systemisches Coaching; Seminar mit Dr. Gunther Schmidt[/url] oder im Inntal Institut, Tel. +49 8031 50601 oder unter [email protected]


Das Inntal Institut in Bad Aibling bietet ein breites NLP-Seminar-Programm im Bereich NLP und Systemisches Coaching. Denn NLP ist längst mehr "kein Spezial-Baukasten für Manager und Verkäufer", sondern zeigt auch im Alltag, wie "leicht und selbstverständlich der Weg zu beruflichen wie privaten Zielen sein kann", so Institutsleiter Claus Blickhan, der das Institut 1990 gemeinsam mit seiner Frau Daniela gegründet hat. Er war Mitbegründer des ersten deutschen Instituts für NLP im Management und hat der deutschen Führungsebene bereits in den 80er Jahren mit NLP neue Ansätze für die persönliche Entwicklung geboten. Außerdem haben die beiden Diplom-Psychologen zahlreiche Bücher rund um NLP veröffentlicht und den deutschen Verband für NLP (DVNLP e.V.)mitbegründet.

"Mit unseren Seminaren geht es nicht nur darum, leicht anwendbare Kompetenzen zu vermitteln, sondern auch Qualität, Atmosphäre und persönliche Betreuung zu bieten"; das sagen die Blickhans nicht nur so dahin, denn sie bieten den Teilnehmern auf Wunsch ein individuelles und persönliches Vorgespräch. Außerdem ist die Teilnehmerzahl in den Seminaren strikt begrenzt, und es wird generell mit Assistenten oder Trainerteams gearbeitet.

Vom Schnupperwochenende über spezifische NLP-Anwendungen in den Bereichen Führung, Verkauf, Training und Coaching bis hin zu kompletten "NLP-Business-Ausbildungen" mit international anerkanntem Zertifikat - das Inntal-Trainerteam zeigt, wie Wahrnehmen, Denken und Fühlen ganzheitlich zusammenwirken. Zielorientierte Kommunikation: verständlich, erfahrungsnah und praxisgerecht - für mehr Erfolg im Beruf und für ein erfülltes Leben.

Weitere Informationen - wie z.B. zum aktuellen Seminarangebot - unter
Inntal Institut oder unter Telefon +49 8031 50601.


Ansprechpartner:
Daniela Blickhan
Diplom-Psychologin, Lehrtrainerin DVNLP, Lehrcoach DVNLP
Institutsleitung
INNTAL INSTITUT
NLP & Systemisches Coaching
e-mail: [email protected]     http://www.inntal-institut.de   Telefon +49 (0)8031 50601   Fax +49 (0)8031/ 50409
INNTAL INSTITUT   Asternweg 10a   D-83109 Großkarolinenfeld


Inntal Institut
Daniela Blickhan
Asternweg 10a
83109 Grosskarolinenfeld
[email protected]
08031 50601
http://www.inntal-institut.de

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Media Exklusiv GmbH obsiegt vor dem Landgericht Bielefeld gegenüber Kanzlei S-D-K Bielefeld
Media Exklusiv GmbH obsiegt vor dem Landgericht Bielefeld gegenüber Kanzlei S-D- ...
Einfach mal ausprobieren - die neue Videokonferenzlösung von estos
Einfach mal ausprobieren - die neue Videokonferenzlösung von estos ...
ThycoticCentrify verbessert Service Account Governance
ThycoticCentrify verbessert Service Account Governance ...
Studie: Technische Schulden - eine der größten Bedrohungen für Innovationen
Studie: Technische Schulden - eine der größten Bedrohungen für Innovationen ...
Studie: 64 Prozent der Unternehmen setzen auf SASE
Studie: 64 Prozent der Unternehmen setzen auf SASE ...
Last Minute: Zukunftsvision Gastrokultur denken
Last Minute: Zukunftsvision Gastrokultur denken ...