Arabische Länder: Entsendungen erfolgreich gestalten durch Interkulturelles Training
Kategorie: Career

Arabische Länder: Entsendungen erfolgreich gestalten durch Interkulturelles Training

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Göttingen, 06.07.2011: Für Fach- und Führungskräfte, die in arabischen Ländern tätig sind oder werden, bietet   IKUD® Seminare im Oktober 2011 ein "Interkulturelles Training arabischer Kulturraum" an. Dabei lernen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen, wie sie gute und solide Kontakte zu Arabern aufbauen und pflegen.

Immense Öl- und Gasreserven, schwindelerregende Bauprojekte und beachtliche Investitionen in die Zukunft der arabischen Golfregion - seit einigen Jahren hat auch Deutschland immer mehr teil an diesen Entwicklungen. Auch in den Ländern Nordafrikas und des sogenannten fruchtbaren Halbmonds steigt die Nachfrage nach Bildung, Dienstleistungen und Konsumgütern. "Geschäft ist Geschäft" heißt es in Deutschland. Wer dagegen mit Arabern zusammenarbeitet, merkt schnell: Geschäft ist Beziehung.

Deutschen Fachkräften fällt es oft schwer, mit der arabischen Geschäftskultur und ihrer Beziehungsorientierung, dem Zeitmanagement und der indirekten Kommunikation zurechtzukommen. Was bedeutet es, wenn mein Geschäftspartner bei Meetings nicht auf das eigentliche Thema zu sprechen kommt? Wie kann ich Kritik üben, ohne zu riskieren, dass mein Gegenüber seine Ehre in Frage gestellt sieht?

Die Grundlage für erfolgreiche Beziehungen zu arabischen Geschäftspartnern bietet das "Interkulturelle Training arabischer Kulturraum" von IKUD® Seminare. Dazu eingeladen sind Geschäftsleute, die sich auf Aufenthalte in arabischen Ländern vorbereiten möchten, sowie deren mitreisende Lebenspartner. Das Seminar ist zudem für alle geeignet, die im Inland mit Menschen aus dem arabisch-islamischen Kulturraum zu tun haben.

Das Seminar wird geleitet von einer zertifizierten interkulturellen Trainerin und Orientalistin, die über langjährige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit arabischen Geschäftspartnern verfügt. Neben einer Einführung zu Kultur und interkultureller Kommunikation lernen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen deutsche und arabische Kulturstandards kennen. Sie erhalten landeskundliche Informationen zu Geografie, Geschichte, Bevölkerung und Religion. Mit Hilfe von Gruppenarbeiten, Rollenspielen und Kommunikationsübungen trainieren sie ihre interkulturelle Kompetenz.

Das Seminar findet vom 25. bis 26. Oktober 2011 in Göttingen statt. Bei Fragen steht Ihnen das Team von IKUD® Seminare jederzeit zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.ikud-seminare.de/interkulturelles-training-arabische-laender.html

IKUD® Seminare steht für Inter-Kultur und Didaktik und ist die professionelle Antwort auf den steigenden Trainings-, Coachings- sowie Beratungsbedarf auf dem Gebiet internationaler Zusammenarbeit.   Unsere Schwerpunkte liegen in der beruflichen Fort- und Weiterbildung als auch in Beratung von Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen, die bereits international tätig sind oder im Zuge der Globalisierung den Ausbau eigener gesamteuropäisch respektive international   ausgerichteter Kompetenzen vorsehen.
IKUD Seminare
Alexander Reeb
Groner-Tor-Straße 33
37073 Göttingen
[email protected]
0551/3811278
http://www.ikud-seminare.de

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Unternehmen in Heidelberg: Von SEO profitieren
Unternehmen in Heidelberg: Von SEO profitieren ...
Was ist Hämophilie? Facharzt aus München informiert
Was ist Hämophilie? Facharzt aus München informiert ...
Neue Werbekampagne macht Lust auf Urlaub in Ungarn
Neue Werbekampagne macht Lust auf Urlaub in Ungarn ...
Abrechnungschaos an Ladestationen muss enden
Abrechnungschaos an Ladestationen muss enden ...
Hoch wirksames UVC-Licht reinigt Oberflächen besonders wirksam
Hoch wirksames UVC-Licht reinigt Oberflächen besonders wirksam ...
Internationale SOTI-Studie schlägt Alarm
Internationale SOTI-Studie schlägt Alarm ...