Johann Lafer lobt Kreativität der Teilnehmer
Kategorie: Economy

Johann Lafer lobt Kreativität der Teilnehmer

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Mit rekordverdächtigen Teilnehmerzahlen ist die Bewerbungsphase der Aktion Genießerterrasse des Bausparermagazins 'Mein Eigenheim' zu Ende gegangen. 3.250 Haus- und Wohnungsbesitzer bewarben sich um Preise im Gesamtwert von 37.000 Euro und einen privaten Grillabend mit Johann Lafer. "Mit einer so großen Resonanz hätte ich nie gerechnet", kommentierte der Starkoch beeindruckt. Jetzt hat die Jury die Qual der Wahl. Wer den Wettbewerb gewinnt, wird noch in diesem Sommer auf der eigenen Genießerterrasse mit Glashaus, automatischer Markise und Kugelgrill ein großes Fest feiern.

Entwickelt wurde der Wettbewerb von der Stuttgarter Agentur Schaal.Trostner Kommunikation. Die Umsetzung erfolgte in Kooperation mit den Firmen Solarlux, Somfy und Weber-Stephen - drei herausragende Unternehmen ihrer jeweiligen Branche - und dem Medienpartner 'Mein Eigenheim', ein Magazin der Bausparkasse Wüstenrot. Die Agentur forciert mit dem Konzept das Trendthema Outdoor-Homing zum Vorteil ihrer Kunden und besetzt es mit Johann Lafer als Aushängeschild besonders öffentlichkeitswirksam. Ziel ist es, die Bekanntheit der beteiligten Firmen zu stärken und schließlich den Absatz ihrer Produkte zu fördern.

Die Bewerbungsphase hatte Mitte Mai begonnen und endete Anfang Juli. Mitmachen konnte praktisch jeder. Einzige Voraussetzung: Alle Teilnehmer mussten selbst Eigentümer der Terrasse sein. Auch Balkonbesitzer waren nicht von der Teilnahme ausgeschlossen. Als Sonderpreis loben die Sponsoren zusätzlich eine Balkonausstattung mit flexibler Verglasung, Sonnenschutz und Grill aus.

Am Ende der Bewerbungsphase türmten sich die Zuschriften kistenweise in der Redaktion des Magazins und über Tausend Emails liefen im Posteingang auf. Die wenigsten Bewerber hatten einfach nur den Teilnahmecoupon ausgefüllt. Die meisten stellten ganze Bewerbungsmappen mit Bildern, Texten und Gedichten zusammen, in denen sie ihre Terrasse und ihre ganze Familie vorstellten. Einige reichten auch Videos und eindrucksvolle Bastelarbeiten ein. Bei einer Sitzung in Johann Lafers Stromburg bei Bad Kreuznach zeigte sich die Jury begeistert von der Qualität der Einsendungen. "Es ist beeindruckend, wie viel Zeit, Energie und Liebe zum Detail hier Viele in die Gestaltung ihrer Bewerbung gesteckt haben", kommentierte Lafer, "das ist alles andere als selbstverständlich."

Ein Video zur Jurysitzung mit Johann Lafer ist unter http://www.terrassenwelt.de zu sehen.

Schaal.Trostner Kommunikation
Jürgen Schaal
Eichwiesenring 1/1

70567 Stuttgart
Deutschland

E-Mail: [email protected]
Homepage: http://www.schaal-trostner.de/
Telefon: 0711 77000 11

Pressekontakt
Schaal.Trostner Kommunikation
Jürgen Schaal
Eichwiesenring 1/1

70567 Stuttgart
Deutschland

E-Mail: [email protected]
Homepage: http://www.schaal-trostner.de/
Telefon: 0711 77000 11

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Letzte Besucher


Nachrichten, Videos und Bilder von prmaximus (Alle anzeigen)

An IT environment where you want to put down roots
An IT environment where you want to put down roots ...
Crime scene investigation with smartphones
Crime scene investigation with smartphones ...
Innovations, career opportunities and start-ups  Saxony-Anhalt offers "IT you can touch" at CeBIT
Innovations, career opportunities and start-ups Saxony-Anhalt offers "IT yo ...
The rise of e-liquids and e-cigarettes
The rise of e-liquids and e-cigarettes ...
Swiss Star DJ wanted for a wedding? Wedding DJ
Swiss Star DJ wanted for a wedding? Wedding DJ ...
Event DJ for your Christmas Party or your Business Event?
Event DJ for your Christmas Party or your Business Event? ...