Porsche 911 Turbo S erhält Sechszylinder-Boxer
Kategorie: Cars » news

Porsche 911 Turbo S erhält Sechszylinder-Boxer

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Stuttgart (dpa/tmn) - Porsche bietet den 911er künftig auch als Turbo S an. Das Topmodell der Baureihe hat seine Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon (4. bis 14. März). Ab Mai steht der Sportwagen bei den Händlern, teilte der Hersteller in Stuttgart mit.

Angetrieben wird der Turbo S vom selben Sechszylinder-Boxer wie der konventionelle Turbo. Doch leistet der 3,8 Liter große Motor nun 390 kW/530 PS statt 368 kW/500 PS. Gleichzeitig steigt das maximale Drehmoment auf 700 Nm und verbessert die Fahrleistungen: So schafft der Turbo S den Sprint auf Tempo 100 in 3,3 Sekunden und kommt auf maximal 315 km/h. Dennoch bleibt der Verbrauch unverändert bei 11,4 Litern (CO2-Ausstoß: 268 g/km).

Die Preise für den serienmäßig mit Allradantrieb ausgestatteten Sportwagen liegen fast 30 000 Euro über dem üblichen Turbo. Sie beginnen bei 173 241 Euro für das Coupé und 184 546 Euro für das Cabrio. Allerdings sind dann Extras wie Doppelkupplungsgetriebe, Keramikbremsen, Kurvenlicht und Sportsitze serienmäßig an Bord.



Quelle: Süddeutsche

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Letzte Besucher


Nachrichten, Videos und Bilder von Timbo284 (Alle anzeigen)

Porsche 911 Turbo S erhält Sechszylinder-Boxer
Porsche 911 Turbo S erhält Sechszylinder-Boxer ...
Rentner-Bande als Geiselnehmer vor Gericht
Rentner-Bande als Geiselnehmer vor Gericht ...
Warum fressen Hunde Kot?
Warum fressen Hunde Kot? ...
Lücke im Internet Explorer betrifft weitere Programme
Lücke im Internet Explorer betrifft weitere Programme ...
Australian Open: Erfreulicher Tag für Deutsche
Australian Open: Erfreulicher Tag für Deutsche ...
EM-Fehlstart gegen Polen: Offensive Monokultur
EM-Fehlstart gegen Polen: Offensive Monokultur ...