Schönheitschirurgie auch bei Männern im Kommen
Kategorie: Gesundheit

Schönheitschirurgie auch bei Männern im Kommen

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Die Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC) präsentierte neulich die Ergebnisse ihrer aktuellen Umfrage mit mehr als 1.000 Befragten zu den Trends in der Schönheitschirurgie. Dabei ist ein Trend besonders auffällig: Mittlerweile ist jeder sechste Patient männlich. So ist der Anteil der männlichen Patienten von zehn Prozent im Jahre 2008 auf nunmehr rund 16 Prozent angestiegen. Fettabsaugung, Lidstraffung und Nasenkorrekturen sind die häufigsten Eingriffe bei Männern. "Mit dem steigenden Anteil von Männern zieht ein Stück Geschlechtergerechtigkeit ein und auch immer mehr Männer wollen einfach ,gut? aussehen", erläutert Dr. Dr. Thomas Tkotz, Schönheitschirurg aus Berlin.
Bei Frauen liegt die Brustvergrößerung mit 29,2 Prozent weiterhin auf Platz der Schönheits-OP. Erst dann folgen Fettabsaugung (17,5 Prozent) und Lidstraffung (12,9 Prozent).
Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Patienten gibt es bezüglich Kriterien für die Auswahl des Facharztes. Bei beiden Geschlechtern (72,4 Prozent) spielt der Facharzttitel eine wichtige Rolle. Als zweitwichtigstes Auswahlkriterium folgt bei Frauen die "Mitgliedschaft in einer Fachgesellschaft". Männer hingegen legten mehr Wert auf die "Nähe zum Wohnort" (30 Prozent) und dem "Internetauftritt" (25,6 Prozent). Die "Mitgliedschaft in einer Fachgesellschaft" steht bei Männern mit 23,3 Prozent nur an vierter Stelle.
"Männer wie Frauen sind gut beraten bei der Auswahl ihres Schönheitschirurgen großen Wert auf die Kompetenz des Arztes zu legen", erklärt Dr. Dr. Thomas Tkotz, Spezialist für Brustvergrößerung Berlin. Die Mitgliedschaft in einer Fachgesellschaft ist dabei nur eins von mehreren relevanten Kriterien. Patienten sollten sich in jedem Fall in einem persönlichen Beratungsgespräch von der Expertise des Arztes überzeugen. Denn nicht wenige Medienberichte zeigen, welche fatale Auswirkungen Unerfahrung und Inkompetenz eines Schönheitschirurgen für die Patienten haben können.
Unterschiede gibt es auch beim Alter. Die meisten weiblichen Patienten sind zwischen 18 und 30 Jahre alt, die meisten männlichen liegen im Alter von 31 bis 40 Jahren. Das Durchschnittsalter eines Schönheitschirurgiepatienten liegt bei 38 Jahren und zehn Monate. Frauen liegen durchschnittlich knapp unter diesem Schnitt, Männer knapp darüber.

Dr. Dr. Thomas Heinrich Tkotz - Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie
Thomas Heinrich Tkotz
Kurfürstendamm 28

10719 Berlin
Deutschland

E-Mail: [email protected]
Homepage: http://www.dr-tkotz.de/
Telefon: + 49 - (0)30 - 88 92 68 72

Pressekontakt
Dr. Dr. Thomas Heinrich Tkotz - Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie
Thomas Heinrich Tkotz
Kurfürstendamm 28

10719 Berlin
Deutschland

E-Mail: [email protected]
Homepage: http://www.dr-tkotz.de/
Telefon: + 49 - (0)30 - 88 92 68 72

Kommentieren

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von prmaximus (Alle anzeigen)

An IT environment where you want to put down roots
An IT environment where you want to put down roots ...
Crime scene investigation with smartphones
Crime scene investigation with smartphones ...
Innovations, career opportunities and start-ups  Saxony-Anhalt offers "IT you can touch" at CeBIT
Innovations, career opportunities and start-ups Saxony-Anhalt offers "IT yo ...
The rise of e-liquids and e-cigarettes
The rise of e-liquids and e-cigarettes ...
Swiss Star DJ wanted for a wedding? Wedding DJ
Swiss Star DJ wanted for a wedding? Wedding DJ ...
Event DJ for your Christmas Party or your Business Event?
Event DJ for your Christmas Party or your Business Event? ...