Hörst du noch oder singst du schon?
Kategorie: society » Events

Hörst du noch oder singst du schon?

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Vom 12. bis 16. Mai 2010 findet der 2. Ökumenischen Kirchentag in München statt. Christen aus ganz Deutschland wollen gemeinsam ihren Glauben feiern und mit dem gängigen Klischee über langweilige Kirchgänger aufräumen. Mit Gottesdiensten, Konzerten, Podiumsdiskussionen, Partys und Theateraufführungen erwartet die Teilnehmer mit rund 3000 Veranstaltungen ein ausgesprochen umfang- und abwechslungsreiches Programm. Gastgeber sind das Erzbistum München und Freising und die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Bayern.

"Damit ihr Hoffnung habt"

So lautet das Leitwort für den 2. Ökumenischen Kirchentag. Dieses ist an den 1. Petrusbrief im Neuen Testament (Kapitel 1, Vers 21) angelehnt.
In einer Zeit von Ungewissheit und Umbruch, die bei vielen zu einer allgemeinen Vertrauenskrise führt, sollen diese Tage der christlichen Gemeinschaft Hoffnung und Ermutigung vermitteln.
Vor allem kritische Themen wie Armut und Krankheit in den Entwicklungsländern, Suizid, AIDS oder der körperliche Missbrauch an Kindern unter kirchlicher Verantwortung stehen im Mittelpunkt. Aber auch mit der Toleranz und Unterstützung von gleichgeschlechtlicher Liebe setzen sich verschiedene Vorträge, Geschprächs- und Bibelrunden auseinander. Wer das 600-seitige Programmheft durchblättert sieht wie ernst der Kirche die lebendige Vermittlung von Gemeinschaft, Gleichberechtigung und soziale Verantwortung ist.
Wer einmal an einem Groß-Gottesdienst im Rahmen eines Kirchentages teilgenommen hat, kann bestätigen, dass die Teilnahme am Eröffnungs- und Abschiedsgottesdienst lohnt. Diese finden beim ÖKT 2010 in München jeweils auf der Theresienwiese statt und versprechen nicht nur wegen ihrer Größe ein einmaliges und beeindruckendes Erlebnis zu werden. Jedem Teilnehmer soll die positive Kraft und Eigendynamik der Gemeinschaft und des christlichen Glaubens bewusst werden.


Kulturgipfel goes ÖKT 2010

Nach dem Eröffnungsgottesdienst am Mittwoch, den 12.5.2010, findet der Abend der Begegnung statt. In der Münchener Innenstadt werden zahlreiche Stände und Bühnen aufgebaut, die die Teilnehmer dazu einladen, sich auf die kommenden Tage einzustellen, gemeinsam zu singen, zu tanzen, zu feiern.
Auch Kulturgipfel ist mit einem Stand am Maximilianplatz vertreten. Gemeinsam mit dem Dirigenten Stellario Fagone, dem stellvertretenden Chorleiter der Bayerischen Staatsoper, werden die Passanten dazu eingeladen den Gefangenen-Chor aus Verdis Oper Nabucco mit zu singen. Ganz nach dem Motto “Hörst du noch oder singst du schon?” kann hier Opernmusik live und zum mitmachen erlebt werden. Denn genauso wie die Kirche hat auch die klassische Musik mit den Vorurteilen langweilig und unmodern zu sein zu kämpfen. Doch wenn nun jeder in einer Verdi-Oper mitsingen kann, ist Oper auch für jeden zugänglich. Kulturgipfel möchte mit einem Live-Experiment das gegenteil beweisen. Wir zeigen an diesem Abend, ebenso wie der ÖKT 2010, das Grenzen abgebaut werden müssen, um gemeinsam neue und wertvolle Erfahrungen machen zu können.
… und vielleicht bekommt man ja auch Lust auf ein Klassik-Konzert an einem besonderen Ort.

Kulturgipfel (www.kulturgipfel.de)

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.


Nachrichten, Videos und Bilder von Kulturgipfel (Alle anzeigen)

esBRASSivo: mit Vuvuzela-Rag zur Weltmeisterschaft
esBRASSivo: mit Vuvuzela-Rag zur Weltmeisterschaft ...
„Der Text führt Regie“
„Der Text führt Regie“ ...
Open Air auf Schloss Schillingsfürst
Open Air auf Schloss Schillingsfürst ...
Hörst du noch oder singst du schon?
Hörst du noch oder singst du schon? ...
Weltmusik mit Klarinetten-Virtuose Giora Feidman
Weltmusik mit Klarinetten-Virtuose Giora Feidman ...
Johann Sebastian Bachs Johannes-Passion am Ostersamstag
Johann Sebastian Bachs Johannes-Passion am Ostersamstag ...