Wäge- und Steuerungstechnik in einem Gerät vereint
Kategorie: Economy

Wäge- und Steuerungstechnik in einem Gerät vereint

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Sparpotential: Drei Waagen gleichzeitig verwalten und parallel Motoren und Ventile steuern

Das iS 50 verfügt über drei interne Wägemodule und stellt die Prozesse von drei Waagen gleichzeitig auf einem sieben Zoll großen TFT-Display dar. Dieter Conzelmann, Director Industry Solutions, erklärt: "Der Anwender nutzt beispielsweise zwei Module, um Abfüllprozesse zu kontrollieren, und das Dritte, um eine geeichte Kontrolle nach den Regularien der Fertigverpackungsverordnung durchzuführen". Er spare nun Platz und Kosten, da er mit dem iS 50 sogar verschiedene Waagentypen parallel betreiben kann, etwa Hängebahn- und Bockwaagen. Bislang benötigte er hierfür jeweils einzelne Terminals.

Und das iS 50 kann noch mehr als nur wiegen, es steuert gleichzeitig Komponenten in der Umgebung: Motoren, Ventile und Frequenzumrichter. "Bislang war immer eine zusätzliche Steuerung notwendig, um etwa Rollenbahnen vor und nach der Waage zu steuern. Betriebe der Lebensmittelverarbeitung, Bäckereien, Brauereien sowie Getreide- und Futtermittelunternehmen können nun darauf verzichten, somit Kosten und Platz sparen und auch die Komplexität ihrer Produktionsprozesse entschärfen".  



Selbstlernende Programme helfen beim Dosieren, Abfüllen und Rezeptieren

Das iS 50 verfügt über eine Vielzahl an Programmen, unter anderem zum Dosieren und Abfüllen, zum Rezeptieren, zum Zählen und zur Erfassung statistischer Daten nach der FPV. Es kontrolliert den Sollwert und dosiert gegebenenfalls automatisch nach. "Nach einer kurzen Trainingsphase kennt das Terminal auch das Fließverhalten der unterschiedlichen Produkte und kann dank eines automatischen Lernmodus eigenständig Um- und Abschaltpunkte der Ventile optimieren", erklärt Conzelmann. Der Kunde könne das Terminal über eine Soft-SPS sogar selbst programmieren und an seine Bedürfnisse anpassen - etwa das Display frei gestalten und Buchstaben- und Zifferngröße ändern.



Hohe Schutzarten (IP 65 und 69k) und flexible Schnittstellen

Das iS 50 verfügt über Ethernet- und USB-Schnittstellen, Feldbusse wie Profibus DP lassen sich optional nachrüsten. Der Anwender kann das Terminal somit leicht in seine Produktionsstruktur integrieren, an eine SQL-Datenbank anschließen und seine eichrelevanten Daten   auf einer SD-Karte speichern. Das Edelstahlgehäuse des iS 50 ist resistent gegen Hochdruck- und Dampfstrahlreinigung und erreicht die Schutzarten IP 65 und 69k. Es lässt sich auf einer Wand-, Tisch- und Stativaufstellung montieren.

Bizerba GmbH & Co. KG
Claudia Gross
Wilhelm-Kraut-Straße 65

72336 Balingen
Deutschland

E-Mail: [email protected]
Homepage: http://www.bizerba.com
Telefon: +49 7433 12-33 00

Pressekontakt
Constancia Consulting
Patrick Schroeder
Coburger Str. 3

53113 Bonn
Deutschland

E-Mail: [email protected]
Homepage: http://www.constancia-consulting.de
Telefon: 0228 620 43 84

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von prmaximus (Alle anzeigen)

An IT environment where you want to put down roots
An IT environment where you want to put down roots ...
Crime scene investigation with smartphones
Crime scene investigation with smartphones ...
Innovations, career opportunities and start-ups  Saxony-Anhalt offers "IT you can touch" at CeBIT
Innovations, career opportunities and start-ups Saxony-Anhalt offers "IT yo ...
The rise of e-liquids and e-cigarettes
The rise of e-liquids and e-cigarettes ...
Swiss Star DJ wanted for a wedding? Wedding DJ
Swiss Star DJ wanted for a wedding? Wedding DJ ...
Event DJ for your Christmas Party or your Business Event?
Event DJ for your Christmas Party or your Business Event? ...