IEEE veröffentlicht fünf neue SmartGrid-Standards
Kategorie: society » Science

IEEE veröffentlicht fünf neue SmartGrid-Standards

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Die Umsetzung von intelligenten Netzen schreitet weltweit voran - IEEE Standards liefern die Grundlagen, um Herausforderungen bei der SmartGrid-Umsetzung zu meistern
PISCATAWAY, N.J., USA, 12. März 2012 - IEEE, der weltweit größte Verband zur Förderung von Technologien, gibt fünf neue Standards und eine Erweiterung des IEEE P1409™ Standard-Projekts bekannt. Alle diese Standards sollen die weltweite Umsetzung von SmartGrids unterstützen und die dazu nötigen Grundlagen sowie Erfahrungen aus der bisherigen Arbeit an intelligenten Netzen bereitstellen. Die fünf neuen Standards IEEE C37.118.1™-2011, IEEE C37.118.2™-2011, IEEE C37.238™-2011, IEEE C37.232™-2011 und IEEE 1020™-2011 wurden kürzlich vom Standards Board der Standards Association (IEEE-SA) bestätigt und ergänzen das bestehende IEEE Portfolio von mehr als 100 aktiven Standards im Bereich SmartGrid um wichtige Bereiche.

"Die neuen von IEEE-SA bestätigten Standards gehen Hand in Hand mit der weltweit fortschreitenden SmartGrid-Entwicklung", so Judith Gorman, Managing Director von IEEE-SA. "Sie berücksichtigen neue Erfahrungen und bewährte Methoden und geben Einsichten in die Herausforderungen, die bei der weltweiten Einführung von intelligenten Netzen auftreten. IEEE-SA war schon vor Beginn der weltweiten SmartGrid-Bewegung einer der Vorreiter für Standards, die in diesem Bereich zum Einsatz kommen. Diese Standards und Projekte belegen unseren stetigen Einsatz für eine schnellere und sichere Umsetzung des SmartGrids und der damit verbundenen Vorteile für Energiekonsumenten, Energieversorger und Hersteller."
Die von IEEE-SA neu veröffentlichten Standards:

- Der IEEE C37.118.1™-2011 "Standard for Synchrophasor Measurements for Power Systems" - liefert Spezifikationen für synchronisierte Phasor- und Frequenzmessungen in Trafostationen, sowie Methoden und Anforderungen für die Überprüfung solcher Maßnahmen bei der Analyse von Stromsystemen unter statischen sowie dynamischen Bedingungen.  

- Der IEEE C37.118.2™-2011 "Standard for Synchrophasor Data Transfer for Power Systems" beschreibt eine Methode für Echtzeitkommunikation zwischen Phasenmessgeräten (PMUs), Phasor Datenkonzentratoren (PDCs) und anderen Applikationen. Die Methode beschreibt unter anderem die Kommunikationsarten, Anwendungen, Inhalte und Datenformate.

- Das IEEE C37.238™-2011 "Standard Profile for Use of IEEE Std. 1588 Precision Time Protocol in Power System Applications" - wurde entwickelt, um eine präzise Zeitsynchronisation zwischen geografisch weit verteilten Trafostationen über Ethernet-Netzwerke zu ermöglichen. Der Standard soll bewährte Techniken für präzise Synchronisation zwischen wichtigen Applikationen zur Stromsystemsicherung, -kontrolle, -automatisierung und Datenkommunikation ergänzen.

- Der IEEE C37.232™-2011 - "Standard for Common Format for Naming Time Sequence Data Files (COMNAME)" - definiert eine einheitliche Benennung von TSD-Dateien (Time Sequence Data), die aus Geräten für digitale Absicherung oder digitale Messtechnik stammen. Das Standardprozedere, das bei großen Energieversorgungsunternehmen, unabhängigen Netzbetreibern sowie Herstellern immer häufiger eingesetzt wird, hilft dabei, Probleme beim Austausch, bei der Archivierung, Speicherung und der Wiederherstellung von großen Mengen von Dateien zu lösen.

- Der IEEE 1020™-2011 - "Guide for Control of Small (100 kVA to 5 MVA) Hydroelectric Power Plants" - aktualisiert einen bereits existierenden IEEE-Standard, um signifikante technische Änderungen zu berücksichtigen, die Auswirkungen auf die Kontrollfunktionen und Überwachungsanforderungen von kleinen Wasserkraftwerken haben. Hier hat sich die Technologie seit der Erstveröffentlichung des Standards stark weiterentwickelt.

Alle fünf Standards sind ab sofort über den IEEE Standards Store (http://www.techstreet.com/ieee/cgi-bin/detail?doc_no=ieee%7C1020;product_id=1782569;utm_source=internal;utm_medium=pr;utm_campaign=2012_03_smart_grid_pr) erhältlich.

Zusätzlich erweiterte IEEE-SA den Umfang sowie die abgedeckten Bereiche des Projekts zur Entwicklung des SmartGrid Standards IEEE P1409™. Der von der Projektgruppe entwickelte Leitfaden für den Einsatz von Leistungselektronik für die Verbesserung der Stromqualität in Übertragungssystemen von 1 kV bis 38 kV soll die Einführung und Definition von neuen Technologien für "Custom Power" - also von Kunden erzeugtem Strom - unterstützen und die Qualität und Kontrolle über diesen gewährleisten. Ein Entwurf der detaillierten Richtlinien ist ebenfalls über den IEEE Standards Store (http://www.techstreet.com/ieee/cgi-bin/detail?doc_no=ieee%7C1020;product_id=1782569;utm_source=internal;utm_medium=pr;utm_campaign=2012_03_smart_grid_pr) erhältlich.
Über die IEEE Standards Association:
Die IEEE Standards Association (IEEE-SA) gehört zu IEEE und ist eine weltweit anerkannte Organisation zur Etablierung von Standards. IEEE-SA entwickelt und verabschiedete Standards im Rahmen eines offenen, gemeinschaftlichen Prozesses unter aktiver Beteiligung der Industrie und unter Berücksichtigung zahlreicher Interessengruppen. IEEE Standards legen Spezifikationen und standardisierte Verfahren auf Basis aktueller wissenschaftlicher und technologischer Erkenntnisse fest. Das Portfolio von IEEE-SA umfasst über 900 angewandte Standards; mehr als 500 weitere befinden sich im Entwicklungsprozess. Weitere Informationen: http://standards.ieee.org/.

Über IEEE:
IEEE, die weltweit größte Vereinigung für Technologie, hat sich dem Ziel verpflichtet, Technologien und deren Einsatz zum Nutzen der Allgemeinheit zu fördern. Über seine vielfach zitierten Publikationen und anerkannten Konferenzen, Technologiestandards sowie fachliche und Fortbildungsaktivitäten, genießt IEEE eine hohe fachliche Reputation zu einer breiten Palette an Themen, darunter Raumfahrtsysteme, Computer und Telekommunikation, Biomedizintechnik, Elektroenergie sowie Konsumgüterelektronik. Weitere Informationen: http://www.ieee.org.
IEEE Standards Association
Shuang Yu
445 Hoes Lane
08854-4 Piscataway, NJ
+1 732-981-3424

http://standards.ieee.org/
[email protected]


Pressekontakt:
GlobalCom PR-Network GmbH
Wibke Sonderkamp
Münchenerstraße 14
85748 Garching
[email protected]
+49 (0)89-360-363-40
http://www.gcpr.de

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Wie funktioniert SEO in Bremerhaven?
Wie funktioniert SEO in Bremerhaven? ...
Wie funktioniert SEO in Bremerhaven?
Wie funktioniert SEO in Bremerhaven? ...
So findet sich Partnerglück für Landwirte und Winzer
So findet sich Partnerglück für Landwirte und Winzer ...
Fairer Handel mit großem Angebot
Fairer Handel mit großem Angebot ...
Mit Knochendichtemessung Frakturrisiko ermitteln
Mit Knochendichtemessung Frakturrisiko ermitteln ...
Firmen in Reutlingen entdecken SEO als Umsatzmotor
Firmen in Reutlingen entdecken SEO als Umsatzmotor ...