Smeet zielt auf Marktführerschaft in Südamerika ab
Kategorie: Media » internet

Smeet zielt auf Marktführerschaft in Südamerika ab

Share |

 
Diesen Artikel teilen

- Launch der Plattform in Argentinien, Mexiko und Chile
- Aufstrebender Online-Markt liefert erfolgsversprechende Bedingungen für Smeet  
Berlin, 20. März 2012 - Nachdem Smeet (http://www.smeet.com) bereits in Ländern wie Deutschland, Frankreich, Spanien, England, Polen, Österreich, Griechenland, Schweden und in den USA vertreten ist, setzt das Berliner Unternehmen nun seinen Erfolgskurs in Südamerika fort. Ab sofort können Menschen in Argentinien, Mexiko und Chile das beliebte 3D Chat Game nutzen, um darüber mit anderen live in Kontakt zu treten, gleichzeitig verschiedene themenspezifische Social Games auf der Smeet-Plattform auszuprobieren und/oder Videos und Fotos untereinander auszutauschen.

Von den rund 150 Millionen Einwohnern in Mexiko, Argentinien und Chile nutzen über 60 Millionen, also 40 Prozent, das soziale Netzwerk Facebook - Tendenz steigend. Südamerika verfügt über eine gute Internet-Infrastruktur und bietet einen aufstrebenden Markt, was die Entwicklung des World Wide Webs betrifft. Zwar besteht im Augenblick noch eine niedrigere Bereitschaft als in Europa oder den USA, Geld für Angebote im Netz zu bezahlen, aber ein stetiger Aufwärtstrend ist zu beobachten. Das große Interesse an Social Products und Games fördert diese Entwicklung. Dies will sich das Unternehmen hinter Smeet zunutze machen, indem es sich zu einem strategisch günstigen Zeitpunkt dort am Markt positioniert.

Die bislang noch geringe Zahl an Mitbewerbern liefert dafür optimale Voraussetzungen. Nachdem das Unternehmen bereits länderübergreifend umfassende Erfahrungen sammeln konnte, hat es sich zum Ziel gesetzt, in Südamerika aufgrund der guten Startbedingungen in wenigen Monaten Marktführer zu werden. Dies begünstigt auch die lateinamerikanische Mentalität. Schließlich sind die dort lebenden Menschen für ihre Offenheit und ihrem Interesse daran, neue Menschen kennenzulernen, bekannt. Auf der Smeet Plattform werden genau diese Bedürfnisse bedient: Ein Mausklick genügt, um mit anderen in Kontakt zu treten. So entstanden in den letzten Jahren nicht nur zahlreiche Online-Freundschaften, sondern die Nutzer haben sich auch in der Realität getroffen, ihre Beziehungen weiterentwickelt und sich auf der Smeet-Plattform ausgetauscht.  
 
Der CEO und Gründer von Smeet, Sebastian Funke, zum Launch in Südamerika: "Wir gehen diesen Schritt nicht unvorbereitet, sondern haben dazu umfassende Analysen durchgeführt. Da unserer Zielgruppe, den 14 bis 49-Jährigen, in Argentinien, Mexiko und Chile kaum vergleichbare Online-Angebote zur Verfügung stehen, wird Smeet dort auf großes Interesse stoßen. Von ihnen ist ein Großteil bei Facebook aktiv, diese Menschen können wir dort auf Smeet aufmerksam machen und ihnen damit die Option bieten, sich nicht nur mit ihren bisherigen Freunden auszutauschen, sondern über unsere Plattform spielerisch neue Menschen kennen zu lernen."  




Über Smeet:
Smeet ist die neue Kombination aus Social Gaming, Chat und sozialer Interaktion. In den interaktiven 3D Social Games aus dem Smeet Netzwerk können mittlerweile über 15 Millionen Nutzer neue Leute kennenlernen oder sich einfach mit ihren Freunden treffen. Die gemeinsame Gestaltung ihrer Räume und Avatare, das gegeneinander Spielen sowie das Punkte sammeln und die Challenges in den verschiedenen Leveln machen die Interaktivität von Smeet aus. Darüber hinaus haben die Nutzer die Möglichkeit, sich gegenseitig eigene Inhalte wie Fotos oder ihre Lieblings-Videos zu präsentieren und sich per Text oder Voice-Chat auszutauschen. Die umfassende Kommunikations- und Unterhaltungserfahrung in Smeet liefert eine ideale Plattform für Entertainment-Veranstaltungen, die regelmäßig mit nationalen und internationalen Stars durchgeführt werden. Die Nutzung von Smeet erfordert keinen Software-Download oder spezielle Hardware.
Über einen Link lassen sich die Smeet-Welten in jede beliebige Internetseite einbinden - dies wird unter anderem bereits bei Netlog, Zoo, Fotka und vielen weiteren Partnern praktiziert. Von dem Hauptstandort Berlin aus werden die Märkte in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien, Spanien, UK, Polen, Griechenland, Türkei, Schweden und ausgewählte Länder in Südamerika bedient.
Die Geschäftsführung haben seit Beginn 2009 die Mitgründer Sebastian Funke und Reinhard Köhn inne.  
Smeet Communications GmbH
Sebastian Funke
Ohlauer Straße 43
10999 Berlin
+49 30 2887889624

http://www.smeet.com/
[email protected]


Pressekontakt:
m3 PR
Maren Fliegner
Chausseestraße 33A
10115 Berlin
[email protected]
030/23456675
http://www.m3-pr.de

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Groß bei größeren Losgrößen
Groß bei größeren Losgrößen ...
So vermeiden Weinhändler und Winzer 10 teure Fehler
So vermeiden Weinhändler und Winzer 10 teure Fehler ...
Fristlose Kündigung wegen Mietrückstand? Antwort vom Fachanwalt!
Fristlose Kündigung wegen Mietrückstand? Antwort vom Fachanwalt! ...
Mehr Power auch in der Cloud
Mehr Power auch in der Cloud ...
Ivalua in neuer Finanzierungsrunde mit über einer Milliarde US-Dollar bewertet
Ivalua in neuer Finanzierungsrunde mit über einer Milliarde US-Dollar bewertet ...
Protolabs feiert 20-jähriges Firmenjubiläum
Protolabs feiert 20-jähriges Firmenjubiläum ...