Neueste Artikel

Systemsicherheit bis ins Detail

von PR-Gateway

BLANKE DISK Innovationen Wasser sucht sich seinen Weg. Auch in Bereich

Selbstbestimmung statt Opferdasein

von PR-Gateway

Warum du deine Top-5 Werte kennen solltest Unter Werten verstehen wir

Kobalt und Kupfer mit Chancen

von JS-Research

Experten gehen von einer anziehenden Kobalt-Nachfrage in 2020 aus. Beim Kup

Sibanye-Stillwater schließt Umstrukturierung

von JS-Research

Sibanye-Stillwater – so läuft es auf der ‚Marikana‘-Mine weiter


  Oel-Waerme-Institut tritt der Zuse-Gemeinschaft bei
Redakteur: PR-Gateway
Oel-Waerme-Institut tritt der Zuse-Gemeinschaft bei

Die Zuse-Gemeinschaft wächst weiter. Mit dem Beitritt der OWI Oel-Waerme-Institut gGmbH aus Herzogenrath bei Aachen vereint der bundesweit tätige Verbund gemeinnütziger Forschungsinstitute jetzt 75 Mitglieder, davon sieben in Aachen und insgesa ...

0 Kommentar(e)
ansehen - bewerten - kommentieren
  Heizen mit Pyrolyseöl
Redakteur: PR-Gateway
Heizen mit Pyrolyseöl

"Residue2Heat"-Workshop präsentierte Forschungsergebnisse In einem öffentlichen Workshop haben die Partner des EU-Forschungsprojekts " Residue2Heat (https://www.residue2heat.eu)" (Reststoffe zu Wärme), darunter auch das Oel-Waer ...

0 Kommentar(e)
ansehen - bewerten - kommentieren
  Betrieb von Industrieöfen wirtschaftlich optimieren
Redakteur: PR-Gateway
Betrieb von Industrieöfen wirtschaftlich optimieren

Neue Erkenntnisse zur Lebensdauer von metallischen Ofenbauteilen Eine realitätsnahe Berechnung der Lebensdauer von Bauteilen kann helfen, den Betrieb von Industrieöfen künftig noch wirtschaftlicher zu gestalten. Neue wichtige Erkenntnisse dafür ...

0 Kommentar(e)
ansehen - bewerten - kommentieren
  Innere Ablagerungen an Dieselinjektoren
Redakteur: PR-Gateway
Innere Ablagerungen an Dieselinjektoren

Nicht-motorisches Testverfahren weiterentwickelt Im Rahmen eines Forschungsprojektes haben die OWI Oel-Waerme-Institut gGmbH (https://www.owi-aachen.de) und das Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen an der TU Bergakadem ...

0 Kommentar(e)
ansehen - bewerten - kommentieren
  Umweltschonender Bordstrom für Schiffe
Redakteur: PR-Gateway
Umweltschonender Bordstrom für Schiffe

Bessere Luft durch Einsatz von Brennstoffzellen Die durch die Schifffahrt entstehenden Schadstoffe und Klimagase deutlich zu reduzieren, ist das Ziel des neuen Forschungsprojekts "MultiSchIBZ". Ein Konsortium unter der Leitung der thysse ...

0 Kommentar(e)
ansehen - bewerten - kommentieren
  OWI entwickelt No-Harm-Test für Additive in Heizöl
Redakteur: PR-Gateway
OWI entwickelt No-Harm-Test für Additive in Heizöl

Betriebssicherheit von Ölheizungen erhöhen Die Entwicklung eines anwendungstechnischen No-Harm-Tests für Additive in Heizöl ist Gegenstand eines neuen Forschungsprojekts der OWI Oel-Waerme-Institut gGmbH (https://www.owi-aachen.de). Die Beimisc ...

0 Kommentar(e)
ansehen - bewerten - kommentieren
  Neue erweiterte Geschäftsführung am OWI
Redakteur: PR-Gateway
Neue erweiterte Geschäftsführung am OWI

Wilfried Plum und Elmar Pohl steuern das Forschungsinstitut Die Geschäftsleitung der OWI Oel-Waerme-Institut gGmbH (https://www.owi-aachen.de) in Aachen stellt sich neu auf. In Anbetracht der Dynamik in der Entwicklung alternativer klimaschonen ...

0 Kommentar(e)
ansehen - bewerten - kommentieren
  OWI als An-Institut der RWTH Aachen bestätigt
Redakteur: PR-Gateway
OWI als An-Institut der RWTH Aachen bestätigt

Exzellente wissenschaftliche Arbeit Die OWI Oel-Waerme-Institut gGmbH wurde erneut als "An-Institut der RWTH Aachen" bestätigt. Das Rektorat der RWTH Aachen University erkennt damit externe Institutionen als Einrichtung an, wenn diese wi ...

0 Kommentar(e)
ansehen - bewerten - kommentieren
  Forschung an CO2-neutralen Kraftstoffen der Zukunft
Redakteur: PR-Gateway
Forschung an CO2-neutralen Kraftstoffen der Zukunft

High-Performance-Fuels auf Methanol-Basis geplant Um seine Klimaziele zu erreichen, muss Deutschland bis zum Jahr 2030 seine gesamten CO2-Emissionen im Vergleich zu 1990 um 38 % verringern. Ein Maßnahmenpaket zur Zielerreichung soll die Steigeru ...

0 Kommentar(e)
ansehen - bewerten - kommentieren
  20 Jahre Oel-Waerme-Institut
Redakteur: PR-Gateway
20 Jahre Oel-Waerme-Institut

Forschung für die Energiewende Die OWI Oel-Waerme-Institut gGmbH begeht in diesem Herbst ihren 20sten Geburtstag. Das gemeinnützige Forschungsinstitut wurde 1998 in Aachen gegründet und ist seit 2007 ein An-Institut der RWTH Aachen University. ...

0 Kommentar(e)
ansehen - bewerten - kommentieren
  Suche nach dem "perfekten" Heizöl
Redakteur: PR-Gateway
Suche nach dem "perfekten" Heizöl

Ablagerungen bei der Gemischaufbereitung sind technisch beherrschbar Flüssige Brenn- und Kraftstoffe können sich in technischen Systemen wie Dieselmotoren oder Heizgeräten bei der Verdampfung sehr unterschiedlich verhalten. Die Verdampfung ist e ...

0 Kommentar(e)
ansehen - bewerten - kommentieren
  Dieselkraftstoff und Heizöl
Redakteur: PR-Gateway
Dieselkraftstoff und Heizöl

Natürliche Alterungsprozesse verlangsamen Dieselkraftstoff und Heizöl, die chemisch betrachtet zur Gruppe der Mitteldestillate zählen, unterliegen im Laufe der Lagerung einer natürlichen Alterung. Durch die Beimischung von alternativen und bioge ...

0 Kommentar(e)
ansehen - bewerten - kommentieren
  AVIA unterstützt die Forschung am OWI
Redakteur: PR-Gateway
AVIA unterstützt die Forschung am OWI

Sponsoring des "Forschungscluster Future Fuels" Die AVIA AG unterstützt seit April 2018 die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten der OWI Oel-Waerme-Institut gGmbH im Bereich künftiger Brenn- und Kraftstoffe (Future Fuels). AVIA (http ...

0 Kommentar(e)
ansehen - bewerten - kommentieren
  Erforschung der Mischung alternativer Brenn- und Kraftstoffe
Redakteur: PR-Gateway
Erforschung der Mischung alternativer Brenn- und Kraftstoffe

Lagerungsstabilität sicher bestimmen Treibhausgasreduzierte flüssige Brenn- und Kraftstoffe werden künftig an Bedeutung zunehmen, weil sie einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten können. Fettsäuremethylester (FAME) aus Altspeisefetten (U ...

0 Kommentar(e)
ansehen - bewerten - kommentieren
  Heizen mit Pyrolyseöl aus Restbiomasse hat Potenzial
Redakteur: PR-Gateway
Heizen mit Pyrolyseöl aus Restbiomasse hat Potenzial

Deutlich geringere Treibhausgasemissionen und Ascherecycling sind möglich Erste Zwischenergebnisse des EU-Forschungsprojekts "Residue2Heat" zeigen, dass bei der Verwendung von Schnell-Pyrolyse-Bio-Öl im Raumwärmemarkt hohe CO2-Einsparung ...

0 Kommentar(e)
ansehen - bewerten - kommentieren